Aktuelle Seite: HomeAusbildungFührerscheineSportküstenschifferschein (SKS)

Sportküstenschifferschein

Geltungsbereich: Gewässer aller Länder innerhalb der 12 sm-Zone

Sportküstenschifferschein

Obwohl staatlich nicht zwingend vorgeschrieben, verlangen Vercharterer im In- und Ausland - u.a. aus versicherungstechnischen Gründen - den Sportküstenschifferschein beim Mieten eines Bootes.

Mit dem Erwerb des Sportküstenschifferschein (SKS) weisen Sie die in der Ausbildungsordnung vorgeschriebenen theoretischen Kenntnisse und zusätzlich die seglerischen Fertigkeiten nach, wie sie nur in einer vorgegebenen Zeit während des vorgeschriebenen praktischen Erfahrungstörns an Bord einer reviergeeigneten Yacht im küstennahen Bereich erworben werden können.

Mindestalter: 16 Jahre

Voraussetzungen: Sportbootführerschein-See (SBF-See), Nachweis von 300 Seemeilen nach Erwerb des Sportbootführerschein-See

Nächste Termine

28.04.2018 09:00 Uhr Arbeitseinsatz

01.05.2018 11:00 Uhr Regatta-Ansegeln

02.05.2018 16:00 Uhr Prüfung

05./06.05.2018 Teeny-Regatta "Kleine Hexe"

12.05.2018  14:00  Sportlertreffen Tourlaville

 

WetterOnline
Das Wetter für NORTHEIM

Login Form



Webcam klein

360 Grad Kugelpanorama

Suche

Zufallsbild

_MG_9266.JPG

Besucher seit 04.04.2005

2216314
HeuteHeute74
GesternGestern1374
Diese WocheDiese Woche1448
Diesen MonatDiesen Monat37181
GesamtGesamt2216314
Eingeloggte User 0
Gaeste 48