Aktuelle Seite: HomeAusbildungFührerscheineFachkundenachweis (FKN)

Fachkundenachweis (FKN)

Fachkundenachweis (FKN) für Seenotsignalmittel nach dem Sprengstoffrecht

Durch die Trennung der Seenotsignalmittel vom Waffenrecht, ist der Erwerb des Fachkundenachweises (FKN) für Seenotsignalmittel nach § 1 Abs. 3 Erste SprengV seit Januar 2008 wieder möglich. Der FKN berechtigt zum Erwerb und Transport von erlaubnispflichtigen pyrotechnischen Seenotsignalen der Unterklasse T2 (Signalraketen, Fallschirmsignalraketen und bestimmte Rauchsignale). Die pyrotechnischen Seenotsignalmittel der Unterklasse T1 (z. B. Handfackeln, Nicosignale) können von jedem, der das 18. Lebensjahr vollendet hat, erlaubnisfrei erworben werden.

Der Sachkundenachweis (SKN) nach dem Waffenrecht für die Seenotsignalpistole Kal. 4 (26,5 mm) und die dazu gehörige Munition wird erst wieder geprüft, wenn die geplanten Änderungen des § 3 Allgemeine Waffengesetz-Verordnung in Kraft sind. Allerdings wird es an Bord von Sportbooten (zumindest in Deutschland) praktisch keine Signalwaffen mehr geben, da die gesetzlichen Vorschriften zur Lagerung einer Signalwaffe auf einem Sportboot nur schwer erfüllt werden können.

Voraussetzung zur Prüfung für den FKN ist der Besitz eines amtlichen Sportbootführerscheins (z. B. SBF-See). Die Prüfung kostet 19,26 €. Hinzu kommen ca. 6,00 € für Reisekosten der Prüfer, Bereitstellung von Prüfungsräumen und die Zusendung des Scheins.

In der theoretischen Prüfung müssen innerhalb von 30 Minuten 15 Fragen (teilweise Multiple Choice) aus dem 60 Fragen umfassenden Fragenkatalog beantwortet werden. Es werden ausreichende Kenntnisse der zu beachtenden Rechtsvorschriften des Sprengstoffrechts verlangt und waffenrechtliche Grundkenntnisse zu den Themen Sachkunde, Waffenbesitzkarte, Kleiner Waffenschein und der Kennzeichnung von Waffen.

Im praktischen Teil ist die sichere Handhabung von

  • Fallschirm-Signalraketen (rot)
  • Signalraketen (rot),
  • Rauchfackeln (orange) bzw. Handfackeln (rot),
  • Rauchsignalen/-dosen (orange)

 und der Umgang mit nicht gezündeten Signalmitteln/Versagern unter Zuhilfenahme von Dummy-Seenotsignalen nachzuweisen.

Nächste Termine

28.04.2018 09:00 Uhr Arbeitseinsatz

01.05.2018 11:00 Uhr Regatta-Ansegeln

02.05.2018 16:00 Uhr Prüfung

05./06.05.2018 Teeny-Regatta "Kleine Hexe"

12.05.2018  14:00  Sportlertreffen Tourlaville

 

WetterOnline
Das Wetter für NORTHEIM

Login Form



Webcam klein

360 Grad Kugelpanorama

Suche

Zufallsbild

_MG_9126.JPG

Besucher seit 04.04.2005

2216307
HeuteHeute67
GesternGestern1374
Diese WocheDiese Woche1441
Diesen MonatDiesen Monat37174
GesamtGesamt2216307
Eingeloggte User 0
Gaeste 31