Aktuelle Seite: HomeAusbildungFührerscheineBodenseeschifferpatent

Bodenseeschifferpatent

Sie möchten auf dem Bodensee eine Segelyacht oder ein Motorboot führen?

Bodenseeschifferpatent

Für Segelfahrzeuge mit mehr als 12 qm Segelfläche benötigen Sie hier das Bodenseeschifferpatent der Kategorie D. Fahrzeuege mit Maschinenantrieb, auch Segelfahrzeuge, die 4,4 kW (6 PS) übersteigen, dürfen nur geführt werden, wenn der Schiffsführer ein Patent der Kategorie A besitzt.

Das Bodenseeschifferpatent wird auf Antrag auch ohne Prüfung in den Sportbootführerschein-Binnen umgeschrieben. Die Kategorie A (Motor)-Praxis kann für den Sportbootführerschein-See anerkannt werden.

Sofern Sie den Sportbootführerschein-Binnen unter Segel besitzen, kann Ihnen auf Antrag ein sogenanntes "Urlaubspatent" für die Dauer von vier Wochen/Jahr ausgestellt werden.

Nächste Termine

28.04.2018 09:00 Uhr Arbeitseinsatz

01.05.2018 11:00 Uhr Regatta-Ansegeln

02.05.2018 16:00 Uhr Prüfung

05./06.05.2018 Teeny-Regatta "Kleine Hexe"

12.05.2018  14:00  Sportlertreffen Tourlaville

 

WetterOnline
Das Wetter für NORTHEIM

Login Form



Webcam klein

360 Grad Kugelpanorama

Suche

Zufallsbild

IMG_9109.JPG

Besucher seit 04.04.2005

2216311
HeuteHeute71
GesternGestern1374
Diese WocheDiese Woche1445
Diesen MonatDiesen Monat37178
GesamtGesamt2216311
Eingeloggte User 0
Gaeste 45